• hotline
  • +49(0)2237-63-88-90

← Rückkehr zur Eingabereihenfolge

Ein Visum ist ein Dokument als Sichtvermerk im Reisepass, welches einen Grenzübertritt in einen fremden Staat legitimiert. Er dient dem Reisepassinhaber zum Nachweis, dass ihm die Einreise als auch Durchreise in das Staatsgebiet der Russischen Föderation (RF) genehmigt ist. Das Visum hat die Form eines Etiketts und wird in dem Reisepass des Reisenden angebracht. Der Genehmigungseintrag im Reisepass für eine Ein- oder Durchreise wird durch das Konsulat des jeweiligen zu bereisenden Landes bearbeitet und ausgestellt. Um ein Visum beantragen zu können, kann der Reisende sich entweder persönlich an die Repräsentanten der RF, also das  Russischen Konsulat, in der Nähe seines ständigen Wohnsitzes wenden oder es in unserem Online-Shop bestellen. 

Es existieren verschieden Formen von Visen. So gibt es das Touristen-, Geschäfts-, Arbeits-, Studien-, Privatvisum und das humanitäre Visum. Die Visa-Arten variieren in Abhängigkeit vom Zeck des Aufenthalts in Russland. Generell werden alle Visaarten sehr ähnlich abgewickelt. Jedoch liegt ein sehr großer Unterschied bei den benötigten Unterlagen. Für die Beantragung eines Visums sind einige Unterlagen obligatorisch. Unvollständige Unterlagen und nicht vollständig ausgefüllte Visumanträge werden vom Konsulat nicht angenommen und somit nicht bearbeitet. Mit Hilfe unserer zusätzlichen Leistungen, können Sie diese Unannehmlichkeiten umgehen. Weitere Details zu allen Visa-Arten, der Visaabwicklung, der benötigten Unterlagen und der jeweils dazugehörigen Erläuterungen finden Sie weiter unten auf der Seite. 
In unserem Online-Shop können Sie problemlos ein Visum in die Russische Föderation, individuell je nach Reisezweck und Aufenthaltsdauer ausstellen lassen und mit den "Zusätzlichen Leistungen" oder dem "Komplettpaket" Komfort genießen.

 

Anleitung zur Selbstkontrolle 

Hinweis: Die kyrillische Schreibweise auf dem Visum ist unbedeutend für die Gültigkeit des Visums. Die Translation des Namens der reisenden Person verläuft über eine maschinelle deutsch-russische Transkription und ist somit ebenso unbedeutend für den Reisenden. 

  1. Zahl der Einreisen ( однократная "1" = einfach,  двукратная " 2 "= zweifach , "М" многократная  = mehrfach).
  2. Ausstellungsdatum des Visums.
  3. Zeitraum/Visumgültigkeit ( erstmöglicher Einreisetag und letztmöglicher Ausreisetag).
  4. Aufenthaltsdauer  in Tagen.
  5. Staatsangehörigkeit der reisenden Person.
  6. Ausstellungsort (der Inhalt ist für den Antragsteller unbedeutend).
  7. Vor- und Nachname der reisenden Person (in Kyrillisch und Deutsch).
  8. Passnummer.
  9. Geburtsdatum der reisenden Person.
  10. Geschlecht  der reisenden Person (жен.= weiblich, муж.= männlich).
  11. Visumkategorie / Reisezweck  (туризм = Touristisch, частная = privat, сопровождающий член семьи= Familienbegleitung техобслуживание/ деловая / коммерческая = Geschäftlich).
  12. Name der einladenden Person, Firm bzw. Institution, Organisation.
  13. Zusatzinformation bezüglich der maximalen Aufenthaltsdauer bei der Einreise, Einreise mit dem Fahrzeug oder ähnliches.
  14. Foto der reisenden Person.
  15. Maschinenlesbarer Teil des Visums (der Inhalt ist für den Antragsteller unbedeutend).